Southampton – St. Mary’s Stadium

Geschichte

Das St Mary’s Stadion ist die Heimstätte des FC Southampton seit 2001. Es ersetzte das alte Dell Stadion, in dem man zuvor 103 Jahre lang zu Hause war. Das Stadion wurde zwischen Dezember 1999 und Juli 2001 für 32 Millionen Pfund gebaut. Es wurde am 1. August 2001 mit einem Freundschaftsspiel zwischen Southampton und Espanyol Barcelona offiziell eröffnet. Das Spiel endete 3:4 für die Iberer. Bis 2006 trug das Stadion den Namen The Friends Provided St. Mary’s Stadium im Rahmen eines Sponsorenvertrages. Die Saints haben die Möglichkeit geprüft, St. Mary’s zu erweitern, haben diese Pläne aber für den Moment zurückgestellt, da das Stadion in der Regel nur gegen die großen Clubs ausverkauft ist.

Fakten

Kapazität: 32.505
Eröffnet: 2001
Verein: Southampton FC
Website: www.southamptonfc.com

Spiele

11.12.2016 – Premier League: Southampton FC – Middlesbrough FC 1:0
10.12.2017 – Premier League: Southampton FC – Arsenal FC 1:1

Fotos 2016

Fotos 2017