Preußen Münster – FC Rot-Weiß Erfurt 5:0

Es ist lange her, dass mein Kumpel René und ich zusammen zu einem Auswärtsspiel unseres geliebten und mittlerweile arg abstiegsbedrohten RWE gefahren sind. Seitdem ich vor gut zehn Jahren ins Allgäu gezogen bin, ist die Anzahl der besuchten Heim- und Auswärtsspiele ortsbedingt stark zurückgegangen. Wann immer sich jedoch die Möglichkeit bietet, bin ich natürlich dabei. So auch an diesem kalten Mittwochabend in Münster. Zusammen mit Norman, einem weiteren treuen RWE Anhänger aus der Heimat machen wir uns gegen 14:00 Uhr per Auto auf die gut 360 km lange Strecke ins Münsterland. Es läuft gut. Keine Staus und wenig Baustellen erlauben noch einen Abstecher im Fastfood Restaurant mit der Krone. Bereits eine Stunde vor Anpfiff sind wir im Gästeblock und trinken bei eisigen Temperaturen zwei Bier. Um es vorweg zu nehmen, es sollte das einzigste Erfolgserlebnis an diesem Abend bleiben. Die Leistung unserer Mannen in rot und weiß war die eines Drittligaklubs nicht würdig und so wird es schwer werden den Rückstand zum rettenden Ufer noch aufzuholen. Zur Halbzeit sind wir mit zwei Gegentreffern gut bedient, zu mal nach vorne bei Erfurt überhaupt nichts geht. Neuhold musste früh verletzt raus, ein Elfmeter der sehr fragwürdig erschien und die ein oder andere Unsicherheit in der Hintermannschaft gaben uns nicht wirklich viel Hoffnung. Den letzten Keim erstickten die Münsteraner kurz nach Wiederanpfiff, als sie ähnlich wie im ersten Durchgang mit der ersten Chance einen Treffer erzielten. Am Ende war es wie so häufig, wenn René und ich zusammen unterwegs waren. Hohe Pleiten und knappe Niederlagen, wenig Erfolgserlebnisse waren in der Regel unsere Ausbeute wenn wir zusammen auf Tour waren. Zu derben Pleiten in alten Zweitligazeiten in Aachen, Duisburg gesellt sich nun auch noch eine 5:0 Klatsche in Münster, aber egal beim nächsten Mal sind wir wieder dabei, denn auch da beginnt das Spiel bei 0:0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.